Wir schreiben das Jahr 1954, junge, rebellische Musiker vereinen "weißen" Hillbilly mit "schwarzem" Rhythm`n Blues und schaffen eine Musik, die direkt ins Bein geht, Rockabilly oder auch den Rock`n Roll.

Johnny Burnette, Eddie Cochran, Carl Perkins, Johnny Cash, Elvis Presley oder auch Billy Haley ( um nur einige zu nennen ) waren die Vorbilder einer ganzen Generation von jungen Menschen.

 

Obwohl nach nur wenigen Jahren die Blütezeit des Rockabilly erlosch, lebt diese Musik noch heute weiter.

 

Tubeless Tom and the Coal Cats verneigen sich vor diesen Größen und spielen ihre eigenen, individuellen Interpretationen der Songs, die auch 60 Jahre nach ihrer ersten Veröffentlichung nichts von ihrer Magie verloren haben.

 

So, let the good times roll

 

Tubeless Tom & the Coal Cats

Aktuelles

Und das neue Jahr geht schwungvoll weiter...

 

03.02 Cafe Stilbruch in Gladbeck

 

17.02 Cafe Muckefuck, Oberhausen

 

03.03 Gasthaus zur Glocke, Bocholt

 

Das ist erst der Anfang...wir sehen uns

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tubeless Tom & the Coal Cats